www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion




LEGER AM DOM - das neue Restaurant der Familie Able eröffnet am 09. März 2018


Verena Able, LEGER am Dom Küchenchef Rafael Hofmann, Vanessa Able (©Foto: Martin Schmitz)
Verena Able, LEGER am Dom Küchenchef Rafael Hofmann, Vanessa Able
LEGER AM DOM (©Foto:  Martin Schmitz)
LEGER AM DOM
LEGER Backhendl mit Kartoffel-Feldsalat, Kürbiskern-Pesto und Preiselbeeren im LEGER AM DOM (©Foto: Martin Schmitz)
LEGER Backhendl mit Kartoffel-Feldsalat, Kürbiskern-Pesto und Preiselbeeren im LEGER AM DOM
Kalter Kalbstafelspitz: rosa gebraten mit Wurzelgemüse, Meerrettich-Vinaigrette und Kürbiskernöl im LEGER AM DOM (©Foto. Martin Schmitz)
Kalter Kalbstafelspitz: rosa gebraten mit Wurzelgemüse, Meerrettich-Vinaigrette und Kürbiskernöl im LEGER AM DOM
Black Tiger Linguini mit frischen Tomaten, Chili, Olivenöl und gebratenen Black Tiger-Garnelen im LEGER AM DOM (©Foto. Martin Schmitz)
Black Tiger Linguini mit frischen Tomaten, Chili, Olivenöl und gebratenen Black Tiger-Garnelen im LEGER AM DOM
LEGER AM DOM - das neue Restaurant der Familie Able eröffnete am 09.03.2018 (©Foto: Martin Schmitz)
LEGER AM DOM - das neue Restaurant der Familie Able eröffnete am 09.03.2018
große Auswahl auch an Spitzenweinen im LEGER AM DOM ©Foto: Martin Schmitz)
große Auswahl auch an Spitzenweinen im LEGER AM DOM


der Kaffee im LEGER AM DOM kommt von der Rösterei Dinzler am Irschenberg (ªFoto. Martin Schmitz)
der Kaffee im LEGER AM DOM kommt von der Rösterei Dinzler am Irschenberg
Viel Design im LEGER AM DOM (©Foto: Martin Schmitz)

schön auch die Toiletten im LEGER AM DOM (©Foto:  Martin Schmitz)
schön auch die Toiletten im LEGER AM DOM

©Fotos: Martin Schmitz

LEGER AM DOM heißt das neue Restaurant der Familie Able, welches am 09. März 2018 eröffnete.

Nach Systemgastronomie, dem Seebiergarten Lerchenau,dem Marstall Festzelt auf dem Oktoberfest sowie dem Münchner Eiszauber im Winter gibt es nun ein weiteres Highlight des Münchner Gastro-Unternehmens.

Mehr als nur ein Restaurant will das neue Schmuckstück der Able Gastronomie sein. „Losgelöst und ungezwungen sollen sich unsere Gäste fühlen können. Eben ganz leger“, erklärt Siegfried Able die Idee. „Wir wollen einen Ort schaffen, an dem herzerfrischender Genuss auf leidenschaftliche Gastlichkeit trifft.

Hierzu hat man die Räumlichkeiten des "Lavazza am Dom" und des benachbarten "Ferrari Store" zusammengelegt.

Das LEGER AM DOM bietet Platz für rund 120 Personen an Tischen und an der Bar. An warmen Tagen kommen weitere 100 Sitzplätze im Freien dazu - mit direktem Blick auf die Frauenkirche.


Leger am Dom eröffnete am 09.032018 - erste Impressionen

Die meisten der deckenhohen Fenster lassen sich komplett zur Straße hin öffnen, da können wir uns schon einmal auf das Frühjahr freuen.

"Ich glaube, wir haben hier einen Ort geschaffen, der sicherlich den Münchnern viel Freude machen wird an einer Stelle, wo das Leben pulsiert und man spürt, hierinnen ist ein Ort der Glückseligkeit" schwärmt Siegfried Able.

Das Konzept des LEGER AM DOM verbindet Bodenständiges mit dem gewissen Etwas. Darauf weist bereits das Logo hin, bei dem ein Buchstabe ein kleines bisschen aus der Reihe tanzt.

Kein 08/15-Angebot gilt für die Speise- und Getränkekarte: „Die Küche wird bevorzugt heimische Produkte verwenden und sie mit moderner Raffinesse zubereiten – dennoch sind wir auch weltoffen.“, verrät Verena Able. „Abgerundet wird dies durch eine passionierte und kompetente Weinauswahl.

Küchenchef Rafael Hofmann (Schloss Fuschl, Südtiroler Stuben, Arena One, Zum Ferdinand) arbeitet mit Produkten von erstklassigen Lieferanten aus der Region und macht jedes einzelne Gericht durch überraschende Komponenten zu einem Highlight der Karte.

Rund 20 Mitarbeiter in Küche und Service stehen den Gästen für eine kulinarische Auszeit zur Verfügung.

Und weil das Auge bekanntlich immer mitisst, wurde bei der Ausstattung auf einen überraschenden Interior-Mix gesetzt: gegossener Terrazzo-Boden aus Isar-Kieselsteinen, ein Bartresen aus schwarzem Naturstein, dazu dunkelblaue Samtbänke, Messing-Details und elegante Lichtobjekte.

Die Gäste des LEGER AM DOM erwartet ein zeitloses Ambiente, lässig-edel und immer gemütlich.

Das neue Restaurant ist für die Familie Able ein Herzensprojekt. Deshalb wurde das LEGER am Dom - gut Ding will Weile haben - erst im 9. März 2018 eröffnet. .

Siegfried Able: „Wir legten auf jedes Detail viel Wert, deshalb hatten wir den Eröffnungstermin um einige Tage verschoben. Die Speisekarte müsste noch vollendet werden und ein paar Ideen im Gastraum wollten wir unbedingt realisieren."

Ein optisches Highlight ist die Sanremo-Siebträger-Kaffeemaschine mit ihren spacigen Anzeigeinstrumenten, mit der die Kaffees der Irschenberger Rösterei Dinzler zubereitet werden. Qualitativ und preislich bewegt sich alles im eher gehobenen Bereich, wie viele gute Lokale in der Nachbarschaft rund um den Dom in der Innenstadt.

Die halbe Tegernseer Helles kostet 4,80€, in großen gläsernen Weinschränken warten auch ganz exklusive Weine auf die Gäste wie z.B. ein 2012er Chateaux la Fleur-Pétrus.

LEGER AM DOM.

Zum Opening am 09.03.2018 erwartet die Gäste ein Ort, an dem herzerfrischender Genuss auf leidenschaftliche Gastlichkeit trifft.

Vorspeisen

  • Apulien Burrata: cremig-weicher Mozzarella mit Tomaten, Balsamico und Pinienkernen
  • Beef Tatar nach Art des Hauses mit Senf-Majonaise, Wachtelei und geröstetem Schwarzbrot
  • Kalter Kalbstafelspitz: rosa gebraten mit Wurzelgemüse, Meerrettich-Vinaigrette und Kürbiskernöl
  • Kalter Tafelspitz: rosa gebraten mit Wurzelgemüse, Meerrettich-Vinaigrette und Kürbiskernöl

Suppen

  • Petersilienwurzelsuppe mit Rohschinken und Knusperbrotstange
  • Lefer Bouillabaisse mit Fischen aus See und Meer, Garnelen, Safran, Weißbrot-Croustini und Sauce Rouille

Zwischendurch (bis 18.00 Uhr)

  • LEGER Dreierlei: Brote verfeinert mit Südtiroler Schinken und Meerrettich, Ziegenfrischkäse, Blaubeeren und Walnüssen und Räucherlachs mit Senf-Dill-Sauce

Salate

  • LEGER Caesars - Romana Salatherzen mit Avocado, Parmesan, Croutons und feinem Dressing, wahlweise auch mit mit gebratener Hähnchenbrust oder mit gebratenen Riesengarnelen
  • Ziegenmilchkäse karamellisiert mit Feldsalat, Feigen, Rosmarin, Walnüssen, Dressing
  • Quinoa Bowl: Superfood-Salat mit Quinoa, Salatherzen, Babyspinat, Brokkoli, Kichererbsen, Papaya, Blaubeeren, Gojibeeren, Sprossen, Chiasamen und Grapefruit-Ingwer-Dressing

Nudeln und Vegetarisch

  • Trüffel Linguini Nudeln in Sauce und Schaum mit schwarzem Trüffel
  • Black Tiger Linguini mit frischen Tomaten, Chili, Olivenöl und gebratenen Black Tiger-Garnelen
  • Gefüllte Spitzpaprika mit Couscous, fruchtiger Peperonata und Vanille-Schafsmilch-Joghurt

Hauptgerichte

  • LEGER Backhendl mit Kartoffel-Feldsalat, Kürbiskern-Pesto und Preiselbeeren
  • Kalbsrücken im Kräutermantel mit allerlei Beete, cremiger Polenta und Schalottenjus
  • Karree vom Weidelamm mit Artischockenherzen, Kapern, Oliven und Gnocchi
  • Seeteufel Medaillon mit sautiertem Blattspinat, Tomaten-Ingwer-Pesto und gebackenen Kichererbsen-Stäben
  • Zanderfilet mit Petersilienpüree, glacierter Urkarotte und Nussbutter-Schaum

Desserts

  • LEGER Cheesecake Hauseigene Käsekuchen-Interpretation mit Joghurt-Crunch und Limettengelee
  • Creme Brullee von der Alpenschokolade mit Passionsfrucht-Sorbet und Schokoknusper
  • Lauwarmer Vanillekuchen mit Mandelmilcheis und Blaubeeren
  • Tölzer Käsevariation mit Trauben, Nüssen und Feigensenf

Leger am Dom
Mehr als nur ein Restaurant
Kaufinger Straße 24 / Ecke Frauenplatz (Eingang Liebfrauenstraße)
80331 München
Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag 10:30-0:00 Uhr, Sonntag/Feiertag geschlossen
Durchgehend warme Küche 11:30-22:00 Uhr
Infos auf www.legeramdom.de

MVG/MVV: Marienplatz U Bahnen 3/6 und alle S-Bahnen

Verena Able und Siegfried Able im neuen LEGER am Dom, das am 09. März 2018 eröffnete (©Foto: Martin Schmitz)
Verena Able und Siegfried Able im neuen LEGER am Dom, das am 09. März 2018 eröffnete
LEGER am Dom (©Foto: Martin Schmitz)

LEGER am Dom (©Foto: Martin Schmitz)


Leger am Dom - Baustellenbesuch im neuen Restaurant der Familie Able im Februar 2018

Shops und Gastronomie Neuhauser Str bei shops-muenchen.de (mehr)
Shops und Gastronomie Frauenplatz bei shops-muenchen.de (mehr)

Anzeige




Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Rückblick: neue Restaurants und Gastro Events 2005 (mehr), 2006 (mehr), 2007 (mehr), 2008 (mehr), 2009 (mehr), 2010 (mehr), 2011 (mehr), 2012 (mehr), 2013 (mehr), 2014 (mehr) und 2015 (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial, Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (weiter)
Zahlreiche Volksfeste: Startseite Volksfestkalender (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos



| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de -
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
In Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at


Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de


Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2018