www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion




Deutschlandpremiere "Die Biene Maja - Die Honigspiele" im mathäser Kino, München am 25.02.2018

Deutschlandpremiere "Die Biene Maja - Die Honigspiele" im mathäser Kino, München am 25.02.2018 (v.l.n.r. Willi, Jan Delay, Andrea Sawatzki, Uwe Ochsenknecht, Theresa Zertani und Biene Maja) (©Foto: Martin SchmitzI
Deutschlandpremiere "Die Biene Maja - Die Honigspiele" im mathäser Kino, München am 25.02.2018 (v.l.n.r. Willi, Jan Delay, Andrea Sawatzki, Uwe Ochsenknecht, Theresa Zertani und Biene Maja)
Liya Waldleitner im Gespräch mit Uwe Ochsenknecht (©Foto. Martin Schmitz)
Liya Waldleitner im Gespräch mit Uwe Ochsenknecht
Liya Waldleitner im Gespräch mit Andrea Sawatzki (©Foto. Martin Schmitz)
Liya Waldleitner im Gespräch mit Andrea Sawatzki

Liya Waldleitner im Gespräch mit Jan Delay (©Foto: Martin Schmitz)
Liya Waldleitner im Gespräch mit Jan Delay

Liya Waldleitner im Gespräch mit Judith Williams (©Foto: Martin Schmitz)
Liya Waldleitner im Gespräch mit Judith Williams

Liya Waldleitner im Gespräch mit  Nina Eichinger (©Foto: Martin Schmitz)
Liya Waldleitner im Gespräch mit Nina Eichinger


Liya Waldleitner

©Foto: Martin Schmitz

Im Münchner Mathäser Filmpalast wurde am Nachmittag des 25.02.2018 die Deutschlandpremiere von der berühmte Bienen Maja mit rund 1.700 Gästen im Stuttgarter Gloria und im Münchner Mathäser Premiere.

Die großen und kleinen Fans belohnten die beiden Produzenten Thorsten Wegener (Studio 100) und Ulli Stoef (Geschäftsführer Studio 100 Media und m4e) sowie Jasna Vavra (Universum Film), aber ganz besonders auch die Sprecher Jan Delay (Willi), Andrea Sawatzki (Kaiserin von Summtropolis), Uwe Ochsenknecht (Alfons Graf von Bienenstich der Dritte) und Theresa Zertani (Biene Maja) mit tosenden Applaus.

Unter den begeisterten Premierengästen befanden sich u.a. Jerome Boateng, Nina Bott, Judith Williams, Victoria Mayer, Antoine Monot, Jr., Sina Wilke, Elna-Margret zu Bentheim, Maximilian Allgeier, Lars Riedel, Tiger Kirchharz, Nina Eichinger, Charlotte von Oeynhausen, Friedrich Liechtenstein, August Zirner und Joey Grit Winkler.


Liya fragt @ Premiere "Die Biene Maja - Die Honigspiele" im Mathäser Kino, München

Zum Film:

Heller Aufruhr im Bienenstock: Ein Gesandter der Kaiserin hat den weiten Weg von Summtropolis auf sich genommen, um den Bienen der Klatschmohnwiese eine Nachricht zu überbringen. Ob diesmal ihr Traum in Erfüllung geht und sie endlich an den Honigspielen teilnehmen dürfen?

Doch Majas Aufregung wandelt sich schnell zu bitterer Enttäuschung, als sie erfährt, dass der Bote nur gekommen ist, um die Hälfte ihrer Honigernte für die Spiele einzufordern.

Und dabei brauchen sie den Honig doch so dringend für den Winter! Empört beschließt Maja kurzerhand, die Sache selbst zu regeln und überredet ihren Freund Willi zu einer abenteuerlichen Reise nach Summtropolis, um sich direkt bei der Kaiserin für ihren Bienenstock einzusetzen.

Allerdings geht das gehörig schief, denn die Kaiserin ist verärgert über Majas Ungehorsam und beschließt, der kleinen Biene eine Lektion zu erteilen. Sie darf an den Spielen teilnehmen, sollte sie jedoch verlieren, muss ihr Bienenstock die gesamte Honigernte abgeben.

Ein großes Risiko! Wird es Maja gelingen, sich mit ihrer Außenseiter-Mannschaft gegen die Favoriten, vor allem die intrigante Violetta, durchzusetzen und ihren Bienenstock zu retten?

Für DIE BIENE MAJA – DIE HONIGSPIELE konnte wieder eine hochkarätige Sprecherriege gewonnen werden: Jan Delay übernimmt im zweiten Teil erneut den Part von „Willi“, Andrea Sawatzki spricht die „Kaiserin von Summtropolis“ und Uwe Ochsenknecht überzeugt als „Graf Alfons von Bienenstich der Dritte“.

Regie führt wieder Alexs Stadermann gemeinsam mit Noel Cleary.

Produziert wird DIE BIENE MAJA – DIE HONIGSPIELE von der in München ansässigen Studio 100 Media und Studio B Animation, in Koproduktion mit dem ZDF. Der Film wird gefördert von der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg (MFG), dem FilmFernsehFonds Bayern (FFF), der Filmförderungsanstalt (FFA), dem Deutschen Filmförderfonds (DFFF) und Screen NSW.

Deutschlandpremiere "Die Biene Maja - Die Honigspiele" im mathäser Kino, München am 25.02.2018 (v.l.n.r. Willi, Jan Delay, Andrea Sawatzki, Uwe Ochsenknecht, Theresa Zertani und Biene Maja) (©Foto: Martin SchmitzI
Deutschlandpremiere "Die Biene Maja - Die Honigspiele" im mathäser Kino, München am 25.02.2018 (v.l.n.r. Willi, Jan Delay, Andrea Sawatzki, Uwe Ochsenknecht, Theresa Zertani und Biene Maja)

Anzeige



AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (mehr)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)

| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |